die Einkaufsabteilungen sind aufgefordert, die Vorteile des chinesischen Beschaffungsmarktes zu nutzen. Über die bestehenden Risiken, Hindernisse und kulturellen Besonderheiten wird man aber nicht immer ausreichend aufgeklärt. Für welche Produkte lohnt sich die Beschaffung in China? Wer kann bei technischen und kommerziellen Problemstellungen helfen? Sind die zusätzlichen Kosten für Transport, Steuern und Zöllen transparent? Wie sind die Beschaffungszeiten?

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Mitglieder-Workshop

BMEsaar roundtable

Beschaffungsmarkt China – Chancen, Risiken, lessons learned

am Mittwoch, 28. August 2019, 18.00 Uhr,


Bitte teilen Sie uns bis spätestens 23. August Ihren Teilnahmewunsch mit. Aufgrund des Charakters der Veranstaltung können wir den Workshop nur mit ca. 15 Teilnehmern durchführen. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldung. Sie erhalten von uns zeitnah eine persönliche Zusage bzw. Absage.

Im Anschluss an den ca. zweistündigen Workshop können wir uns gerne noch bei einem gemeinsamen Abendessen zu den Arbeitsergebnissen austauschen und den Tag ausklingen lassen. Wir freuen uns auf konstruktive Ergebnisse.

Informationen

Downloads

Weiterempfehlen