Vorstand BME-Region Saar

Volker Stallner, langjähriger Vorstandsvorsitzender der BME-Region Saar, begrüßte am 25. November 2016 im Rahmen der Mitgliederversammlung in Saarbrücken zunächst die anwesenden Mitglieder und stellte die Beschlussfähigkeit fest. Anschließend folgte sein umfassender Bericht über die Veranstaltungshighlights sowie die Mitgliederentwicklung der vergangenen Jahre.  

Im Fokus Stallners Betrachtung stand insbesondere der traditionelle 41. BME-Einkäufertag der BME-Region Saar auf der 2016 letztmals veranstalteten Internationalen Saarmesse in Saarbrücken. Trotz guten Einvernehmens mit der Stadt Saarbrücken und deren Oberbürgermeisterin Charlotte Britz konnte bis dato für die Highlight-Veranstaltung der BME-Region im kommenden Jahr noch keine Messealternative gefunden werden, die für das bewährte Veranstaltungsformat des BME passe. Die Gespräche mit den Entscheidungsträgern der neuen Messeleitung über eine neue Heimat des BME-Einkäufertags würde die BME-Region Saar daher auch zukünftig intensiv fortsetzen.

Ferner habe die BME-Region-Saar die Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer des Saarlandes, insbesondere mit den Entscheidungsträgern Dr. Heino Klingen und Dr. Carsten Meier, in den vergangenen Jahren noch weiter ausgebaut. Zwei gemeinsame BME/IHK-Veranstaltungen sind laut Stallner inzwischen fester Bestandteil des Veranstaltungsprogramms der BME-Region Saar. Das seit Jahren etablierte Format „Energie- und Rohstoff-Einkauf' mit Referent Torsten Maus (ZF) gehe bereits am 7. Februar 2017 in die „nächste Runde“. Des Weiteren sei 2017 auch eine Folgeveranstaltung zu „Industrie 4.0 – Einkauf 4.0" geplant.

Im Anschluss an den Jahresrückblick bedankte sich Volker Stallner besonders herzlich bei allen Vorstandskolleginnen und -kollegen der vergangenen 12 Jahre für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Ohne das herausragende Engagement aller Mitstreiter wäre es nicht möglich gewesen, das Portfolio der BME-Region Saar auf das jetzige Niveau zu bringen. Auch die Fortschritte beim Mitgliederbestand, der sich – trotz jährlich starker Fluktuation – auf inzwischen 132 Personen beläuft (im Vergleich: 92 Mitglieder zählte die BME-Region 2013), seien Beleg für die überaus erfreuliche Entwicklung.

Sehr positiv sei zudem zu bewerten, dass mit Selin Richter erstmals seit Jahrzehnten ein Vorstandsmitglied der BME-Region Saar wieder von der BME-Delegiertenversammlung am 11.11.2016 in den BME-Bundesvorstand gewählt wurde. Dies werde sich auch positiv auf die weitere Entwicklung der BME-Region Saar auswirken.

Im Anschluss an Stallners Vortrag stand die Neuwahl des Vorstands der BME-Region Saar auf der Agenda. Für eine weitere Kandidatur stand Stallner nach 12jähriger Vorstandstätigkeit (2004 bis 2016) – davon 10 Jahre als Vorstandvorsitzender der BME Region Saar – nicht mehr zur Verfügung. Mit ihm legten auch die bisherigen Vorstände Paul Klein (Schatzmeister), Dieter Koch, Marco Weber und Renate Wagner ihre Ämter nieder.

Der neu gewählte Vorstand der BME-Region Saar setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:
- Andreas Gehring (Nemak) als neuer Vorstandsvorsitzender der BME-Region Saar
- Peter Hoese (Fresenius)
- Manfred Kögel (Diehl)
- Frank Bretschneider (MTD Products)
- Selin Richter (MAT Foundries)
- Thomas Maaß (Bartz Werke)
- Jennifer Müller (ZF) und
- Andreas Putze (Festo)

Von links: Andreas Gehring, neuer Vorstandsvorsitzender der BME-Region Saar; Thomas Maaß, Jennifer Müller, Dr. Frithjof Kilp, Leiter Mitgliederbetreuung/Regionen BME e.V.; Volker Stallner, langjähriger Vorstandsvorsitzender der BME-Region Saar; Frank Bretschneider, Andreas Putze, Peter Hoese, Manfred Kögel. Nicht im Bild: Selin Richter. Foto: Marc Schneider