16.05.2019
Young Professionals

Megatrends & deren Einfluss auf den Einkauf der Zukunft

20190516 1

– das war das Thema des 3. Fachforums der BME-Hochschulgruppe der htw saar. Durch einen wertvollen Einblick in die Zukunft des Einkaufs konnten Studierende und Berufseinsteiger Chancen für Unternehmen erkennen.


Am 16. Mai 2019 fand in Saarbrücken zum dritten Mal das Fachforum für Studierende und Young Professionals (YP) statt. Organisiert von der Hochschulgruppe der htw saar in enger Zusammenarbeit mit dem BME e.V. und der IHK Saarland wurde ein Netzwerkevent der Spitzenklasse veranstaltet. Neben aufregenden Vorträgen und Workshops konnten sich die motivierten Studierenden und Young Professionals über ihre Berufschancen direkt bei den Unternehmen erkundigen. Vertreter der Klaus Faber AG, der Orbis AG und von Kubota standen zur Beantwortung von Fragen zum Thema Karriere und Talent Management zur Verfügung.

Die Veranstaltung startete um 9 Uhr in den Räumlichkeiten der IHK Saarland mit einem Business Breakfast. Hier konnten bereits erste Kontakte geknüpft werden. Um 10 Uhr begrüßte Hochschulgruppensprecher Mike Fuchs die rund 50 Studierenden und Young Professionals, gefolgt vom Geschäftsführer der IHK Saarland Dr. Meier und Prof. Dr. Thomas Korne von der htw saar. Der Vorstandsvorsitzende der BME Region Saar Andreas Gehring schloss die Begrüßung ab und übergab das Wort an Herrn Czabanski, CEO der Klaus Faber AG.

Mit einer sehr interessanten Keynote über Megatrends und den möglichen Einflussfaktoren von globalen Entwicklungen sorgte Herr Czabanski für den ersten Höhepunkt des Tages. Er zeigte den Young Professionals unter anderem welche neuen Beschaffungsmärkte zukünftig erschlossen werden können. Danach folgte ein Vortrag von Fabian Weber und David Luckas, Einkäufer der Hydac GmbH, die den Teilnehmern Einblicke in die Vielfalt des Einkaufs gaben.

Nach der Mittagspause starteten die drei Workshops.

Im Workshop „Einkaufsreporting mit S/4HANA" mit Christian Reinhardt von der Orbis AG konnten sich Studierende einen ersten Überblick über das neue SAP-System verschaffen. Dabei lernten die Teilnehmer wie sie mit SAP S/4HANA einkaufsrelevante Informationen auswerten können.

Sprachwissenschaftlerin Gaby Schega leitete den zweiten Workshop zum Thema „Gesprächs- und Verhandlungsführung", indem die Workshopteilnehmer erfuhren wie man seine eigene Verhandlungskompetenz steigert und so mit dem Verhandlungspartner eine Einigung erzielen kann.

Der dritte Workshop „Fremde Kulturen verstehen & kommunizieren" mit Francois-Xavier Sturny, Global Category Director bei Fresenius Medical Care, bereitete Young Professionals auf das Zeitalter der Globalisierung und den Einkauf im internationalen Umfeld vor. Der Fokus wurde dabei auf die interkulturelle Gesprächs- und Verhandlungsführung gelegt.

Nach einer Abschlussrunde in der dem Plenum die Ergebnisse der Workshops präsentiert wurden, hatten die Young Professionals Gelegenheit zum offenen Austausch und Feedback. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung mit wichtigen Impulsen für die Karriereplanung der jungen Teilnehmer.


Bildergalerie

16.05.2019

Fachforum YPs


Weiterempfehlen

Ansprechpartner

Jennifer Müller Vorstandsmitglied, Ersatzdelegierte, Ansprechpartnerin Young Professionals
+49 681 920-4157